Njeskutk přećiwo štomisku we Łuze I


Weide_Luga_LandschaftDas Satellitenbild von Google Earth (als PDF-Datei gespeichert) zeigt, wie die Landschaft am Ortsrand von Luga Richtung Bautzen aussah, bevor Daniel S. mit Genehmigung der Gemeindeverwaltung von Neschwitz die Riesenweide (Pfeil) fällte – am 30. Januar 2010. Die Gemeinde begründete ihre Zustimmung u. a. mit „Baufreiheit“, obwohl der Baum in der äußersten linken hinteren Ecke des Grundstückes oberhalb der Einmündung des Tannenwegs in die Dorfstraße dem zur Dorfstraße hin geplanten Haus gar nicht im Weg gewesen ist und bereits ein Nebengelass mit Garage (rotes Dach) existiert, ohne dass es in all den Jahren durch den Baum gestört worden wäre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: