Njeskutk přećiwo štomisku we Łuze III


Der Bürgermeister wollte sich wegen nachträglicher Überprüfung, ob der inzwischen mit Genehmigung der Gemeinde gefällte Baum tatsächlich, wie vom Antragsteller vorher behauptet, Kernfäule hat, Fotos angucken. Also bearbeitete wohl der Antragsteller den Baumstumpf (siehe Foto), was aber nichts bringt, da es Fotos vom Zustand zuvor (II) gibt und im übrigen mechanische Einwirkungen von natürlichen Prozessen für Gutachter unterscheidbar sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: